Expertin für Potenzialentfaltung & Persönlichkeitsentwicklung

Durch sichtbar machen der noch unbewussten Möglichkeiten mit Hilfe von Selbstreflexion und Selbstmanagement.

4,8 ★★★★★ bei 19 Google-Bewertungen

Weitere Referenzen gerne auf Anfrage.

Als Life-Coach & Business-Coach ist…

… mein Ziel, Menschen darin zu unterstützen, sich zu reflektieren, um dann sichtbar zu machen, was noch nicht bewusst gemacht ist bzw. noch verborgen im Unbewussten liegt.

Mein Ansatz im Coaching ist systemisch und damit ganzheitlich, d.h. ich orientiere mich am Anliegen bzw. Ziel. Dabei stelle ich mich auf den Typ von Mensch ein und achte hier sehr genau, auf die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit der angewandten Methodik. Denn nur so ergibt sich eine optimale und lösungsorientierte Zielerreichung.

Wozu das Unbewusste sichtbar machen?

Erst durch Reflexion der eigenen Wahrnehmung und der daraus resultierenden Interpretationen werden die wirklichen Blockaden und Probleme, aber auch vielfältigen Möglichkeiten und Chancen klar und damit sichtbar.

Nutze mein Gratis-Angebot und nehm mit mir Kontakt auf. In einem garantiert kostenfreien ersten Gespräch finden wir gemeinsam heraus, was dir oder deinem Unternehmen noch fehlt und wie du mit mir als Coach bzw. Trainerin und meinen Methoden noch viel, viel mehr erreichen kannst.

Nutze diese Gelegenheit, du kannst nur profitieren!

Eine garantiert gut angelegte Investition, die zunächst für das Erstgespräch nur Zeit kostet. Auch meine Zeit, die ich dir hierfür gerne zur Verfügung stelle!

„Erst wenn du wirklich bereit bist, den ersten Schritt zu gehen, und Herausforderungen als Chance siehst, wirst du dich, beruflich wie privat, weiter entwickeln.“

Alexandra Stierle

Meine Lebensgeschichten sollen Mut machen …

… deswegen habe ich dieses Buch geschrieben:

Mein Lebensweg war extrem gezeichnet durch zahlreiche Höhen und Tiefen. Ein Satz begleitete mich bis ich fast 40 war: „Ich bin nicht gut genug“ und „Mit mir kann man es ja machen!“

Im Alter von 38 Jahren, begann ich mein Leben zu studieren und vieles zu hinterfragen. Dabei fand ich heraus, wie das Unbewusste sichtbar gemacht werden und mich in die Lebensfreude führen kann. Seitdem habe ich es mir zum Lebensziel gemacht, diese spannenden Erfahrungen allen zugänglich zu machen, die sich auch persönlich weiterentwickeln wollen.

Dieses Buch zu meiner Geschichte ist im Novum Verlag Onlineshop, bei amazon, Hugendubel, Thalia, Osiander, buecher.de oder natürlich auch im Buchhandel bzw. bei mir erhältlich.

Finde heraus, ob ein Coaching für dich Sinn macht

Ich lade dich ein, mit nur 3 Fragen herauszufinden, ob ein Coaching für dich überhaupt in Frage kommt.

Der Workshop zum Buch

  • Nach diesem Kurs wirst du eine Veränderung deines Selbstwertes spüren und viel selbstbewusster dein Leben führen.
  • Dein Alltag wird um vieles leichter, weil du deine Stärken kennst und sie auch nutzt.
  • Dein Umfeld wird dir viel bewusster – sowohl im Beruf als auch im Privaten und du lernst dich klarer zu positionieren.
  • Die unbewussten Muster kommen ans Licht und werden gereifbarer.
  • Alles was sich wie eine Herausforderung anfühlt wird anlaysiert und mit wirkasamen Methoden zu Chancen gemacht.
  • Damit es an der Umsetzung nicht scheitert, erfährst du alles über Motvation und Selbstmanagement.
  • Deine Träume werden visualisiert und ich zeige dir, wie sie auch wahr werden können.

Entscheidend für eine nachhaltige Veränderung ist unbedingt, dass die Methoden zum Menschentyp und Persönlichkeitstyp passend ausgewählt werden, um diese gezielt bewusst zu bearbeiten und schließlich aufzulösen.

Erst dann steht der Selbstbestimmung und der Selbstverwirklichung nichts mehr im Weg.

Dieses – mein Prinzip – ist im beruflichen wie im privaten Kontext vielfach erfolgreich erprobt und hat in kurzer Zeit zu einer nachhaltigen Veränderung bei Firmen und Privatklienten beigetragen. Meine Methoden basieren auf neuesten, neurowissenschaftlichen Erkenntnissen der Hirnforschung und der Psychoanalyse. Ich habe mich dabei an die Erkenntnisse von Prof. Dr. Gerhard Roth, Dr. Hans-Georg Häusel, Prof. Dr. Julius Kuhl, Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause, Dr. Gerhald Hüther, Antonio R. Damasio sowie zahlreich durchgeführte Studien orientiert.

Was ich mit gutem Gewissen garantieren kann: Es wird sich für dich auf jeden Fall lohnen, ob im privaten oder beruflichen Kontext. Du wirst eine enorme persönliche Entwicklung machen, hin zu einem erfüllten und zufriedenen Leben, weil das Ergebnis eine Potenzierung deines Selbstwertes sein wird.

Zur Selbstverwirklichung und damit Potentialentfaltung zählen für mich:

Selbstreflexion, Selbstfindung & Selbstbestimmung, Selbstwertentwicklung, Karriere-Coaching, Image-Beratung, Auftreten & Wirkung, Motivation & Selbstmanagement, Achtsamkeit & Stressmanagement, Burnout-Prävention & Resilienz-Training, aber auch Konfliktbewältigung in Beziehungen jeglicher Art.

„Es muss mich erst etwas im Innern „berühren“, damit es nachhaltig verändert werden kann.“

Alexandra Stierle

Warum gerade ich ?

Vor mehr als 10 Jahren begann ich das Leben zu studieren und fand heraus, dass es eine Abkürzung zum Unterbewussten gibt. Ich nenne das den ‚Lichtschalter im Dunklen finden‘ und sichtbar machen, was noch immer unsichtbar in der eigenen Wahrnehmung scheint.

Mein Lichtschalter war mein eigenes Spiegelbild. Ich erkannte, dass ich mich viel zu sehr fremdsteuern lasse, denn ich glaubte das, was andere über mich sagten. Bis zu dem Zeitpunkt konnte ich nicht annehmen, was ich im Spiegel sah. Erst durch meine Erfahrungen, die ich als Image-Beraterin, Personal-Coach und Business-Coach sowie Speakerin machte, erkannte ich, dass es nur eine Interpretation meiner eigenen Wahrnehmung war und es in meiner Hand nun lag, diese zu verändern.

Und genau hier setzte ich an: Ich begann die Reise über das äußere Erscheinungsbild zum Innern, meinem Selbst und lernte mehr und mehr, mich mit mir, meinen Gefühlen, meinem Körper und Gedanken zu beschäftigen. Ab jetzt hörte ich sehr genau in mich hinein: „Wer bin ich eigentlich wirklich?“, „Was zeichnet mich aus?“ und „Was ist überhaupt der Sinn meines Lebens?“. Fragen wie diese ließen mich nicht mehr los.

Ich suchte mir einen Coach und arbeitete viele Jahre an mir und vor allem meinen Glaubenssätzen. Stück für Stück wurde alles klarer, nach jeder neuen Erkenntnis konnte ich wieder einen Schritt in meiner persönlichen Entwickung weitergehen. Das fühlte sich so gut an, selbstbestimmt und nicht mehr fremdgesteuert.

Ich bin fest davon überzeugt, wenn das Leben linear verläuft, einem also alles in den Schoß fällt, machen wir keine persönliche Weiterentwicklung. Gerade die Herausforderungen und Krisen sind nötig, um sich immer wieder bewusst zu machen, dass es immer Wege und Methoden gibt, um an der eigenen, ganz individuellen Entwicklung zu arbeiten. Heute kann ich sagen: Mich haben diese Lebenskrisen extrem resilient gemacht – doch das war nicht immer so.

Nur, die Worte der Gedanken zu kennen und zu verändern, ist meines Erachtens zu wenig. Auch dem „alten“ Ansatz zu folgen: ‚Erst der Gedanke, dann das Gefühl‘ stimmt nicht mehr. Das haben namhafte Wissenschaftler mittlerweile wiederlegt. Und das kann auch ich aus meinen Erfahrungen doppelt unterstreichen. Folglich:

Es muss mich etwas im Innern „berühren“, damit es nachhaltig verändert werden kann.

Unser Unbewusstes hat keine Worte, es kann sich nicht durch Sprache ausdrücken, sondern nur durch sogenannte somatische Marker. Das sind Gefühle und körperliche Reaktionen, die weitaus schneller sind als wir sie in Worte fassen könnten.

Als ich den iTYPE-Profiler 2015 kennenlernte und erkannte, dass dieser genau diese Erstreaktionen misst, war mir klar, das ist der Schlüssel zum Unbewussten.

Nun haben wir nicht nur ein, sondern zwei „Systeme“ in uns, die miteinander synchronisiert werden sollten: Das Unterbewusste und das Bewusstsein. Wenn wir es schaffen, uns dieser beider Systeme bewusst zu werden, haben wir die Basis für eine wirksame und nachhaltige Veränderung.

Bild: Alexandra Stierle

Hirnforscher haben außerdem herausgefunden, dass eines dieser Systeme schneller ist als das andere und somit eines davon die sogenannte Erstreaktion ist und das andere die Zweitreaktion. Demnach gilt es unsere Erstreaktion als erstes sichtbar zu machen. Also zuerst das, was wir wahrnehmen, auf unsere ganz individuelle Weise zu interpretieren, um dann die Entscheidung zu treffen: „Mag ich“ oder „mag ich nicht“, bzw. „gefällt mir“ oder „gefällt mir nicht“.

Aus dem sichtbar gemachten Ergebnis können dann Rückschlüsse gezogen werden. Welcher Gedanke steckt dahinter, welche Erfahrung habe ich bereits gemacht und was möchte ich daran ändern und was kann so bleiben, wie es ist.

Erst jetzt ist der Weg frei für die eigentliche Veränderung, die sich dann auch bewusst durch die passende Methodik bearbeiten lässt. Ab diesem Moment können wir uns selbst verwirklichen.

All meine Erfahrungen habe ich in den letzten Jahren dokumentiert und gesammelt und möchte diese mit jedem teilen, der noch immer auf dieser Suche nach Antworten auf das eigene Leben ist und scheinbar (noch) keine gefunden hat.

Es ist wie eine Lebensdroge die zur Lebensfreude führt – Diese vielen Erkenntnisse kamen nicht über Nacht, sondern durch meine zunächst selbst gemachten Erfahrungen und die vielen Bücher, Videos, Seminare und Weiterbildungen, die ich studiert habe.

Wenn auch du schon vieles ausprobiert hast und (immer noch) nicht zufrieden bist oder einen andersartigen Lösungsansatz suchst, dann bist du hier genau richtig! Ich biete dir meine Expertise als Life-Coach & Business-Coach bzw. Business-Trainerin – mit garantiert wirksamen Methoden und Ergebnissen.

Einzigste Voraussetzung, die für eine wirkliche Veränderung erforderlich ist, ist deine volle Bereitschaft und der eigene Wille, etwas verändern zu wollen.

Das „wie“ erarbeiten wir gemeinsam. Das „ob und wann“ entscheidest du!

Ich freue mich auf deine Geschichte!

Der Schlüssel hin zu einem sinnerfüllten Leben lautet:

„Das Unbewusste, also Gefühle, Gedanken, Reaktionen und Verhalten sichtbar machen, damit es reflektiert werden kann, um aus den Erkenntnissen, das möglichst optimale Potential zu entfalten, mit den zum Individuum passenden Methoden.“

Alexandra Stierle

… lass uns gerne ins Gespräch kommen

Beziehungen: Geheimnisse einer stabilen Partnerschaft

Beziehungen: Geheimnisse einer stabilen Partnerschaft

Freiheit und Verantwortung, Erwartungen und Vorwürfe, Zweifeln statt Vertrauen, Interpretationen und die Folgen, Gedanken und Gefühle. Alles Faktoren, die das Fundament einer Beziehung von mindestens zwei Personen ins Wanken bringen können. Ihr seid in einer unglücklichen Beziehung und findet keinen Ansatz um die Lage zu verändern? Ihr streitet mehr, als dass ihr von offener Kommunikation […]

Burnout-Prävention: Stressfreier leben und arbeiten

Burnout-Prävention: Stressfreier leben und arbeiten

Symptome, Ursachen und Auswirkungen. Ein meist schleichender Prozess, der häufig unterschätzt und nicht rechtzeitig vorgebeugt wird. Damit es erst gar nicht dazu kommt, lohnt sich ein Blick auf die Prävention und damit auf die Faktoren, welche dir aufzeigen sollen, worauf es ankommt und was dich in eine gesunde Life-Work-Balance bringt. Woher kommt der Begriff Burnout? […]

Bild von Leonardo Valente auf Pixabay

Meine Coaching-Methode: Das magische Blatt

In diesem Blog-Artikel möchte ich dir eine ganz neue – von mir kreierte Coaching-Methode vorstellen, mit der auch du es schaffen kannst, Veränderungen erfolgreich anzugehen und mit Hilfe der Methodik erste Lösungsansätze zu erarbeiten. Kurzanleitung: Schwarzen Punkt in die Mitte eines weißen Blatt Papieres malen Fragen stellen zur Wahrnehmung Rahmen einzeichnen Weiße Fläche: Wünsche, Bedürfnisse […]

„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“

Alexandra Stierle

Mitglied und Peergroup-Leiterin Stuttgart, beim DFC – Deutscher Fachverband Coaching e. V.

Seit 2013 gibt es die Möglichkeit für Fernschüler/innen der Dr. Migge-Seminare (Personal- und Business-Coach, Paar-Coach, Natur-Coach, Systemisch Integrative Coachausbildung) bzw. auch für Mitglieder des DFC und anderen Verbänden an meinen Peergrouptreffen teilzunehmen und mitzuarbeiten.